Homberger Sommer noch ausreichend Plätze vorhanden
18. bis 25. Juli 2020
ab 13 Jahre

Oft kommt man sich vor, wie auf der Bühne. Da kommen dir Leute entgegen und scannen dich von oben bis unten. In der neuen
Klasse musst du erstmal „vortanzen“. Die Insta-Bilder müssen schon gut sein. – Ist mein Style okay? Komme ich cool genug rüber? Kriege ich genug „Likes“?
Wir werden miteinander erleben, dass wir ganz schön cool sind, weil wir bei all dem von Gott begleitet werden.
Und zwar im schönen, uralten Jugendgästehaus im nordhessischen Homberg (www.lutherisches-jugendgaestehaus.de),
fast genau in der Mitte Deutschlands, unterhalb der verträumten Burgruine mit der fantastischen Aussicht. Von dort aus werden
wir wieder die Kletterhalle in Kassel besuchen (www.verticalworld.de), in der man – sicher angeleint – bis zu 14 m hoch klettern
oder in gemütlicherer Höhe „bouldern“ kann (das ist klettern in Absprunghöhe). Wir werden das nahe Freibad unsicher machen und im
Segelflieger über Homberg gleiten! Daneben gibt es noch genug Zeit für ­Tischtennis, Kicker, Bällebad, Volleyball und Fußball oder
einfach Spaß haben und chillen auf der alten Stadtmauer hinterm Jugendhaus.

Zielort: Homberg/Efze
Altersgruppe: ab 13 Jahre
Teilnehmerzahl: mind. 10, max. 18
Reise ab/bis eigene Anreise
Preis ab 235€
Kontaktadresse für Infos:
Henning Scharff
0171/8276915
hoso2020@freizeitfieber.de

Wie melde ich mich an?